Falls of the Ohio State Park

Unseren Tag in Louisville nutzten wir zu einem Besuch des Falls of the Ohio State Park. Der Falls of the Ohio State Park ist Fundort von 386 Millionen Jahre alten Fossilien aus dem Devon. Der 67 Hektar große State Park wurde 1990 eingerichtet. Er liegt am Ohio River bei Clarksville im Clark County des US-Bundesstaates Indiana. Im Visitor Center, das wir besuchten, sind verschiedene Ausstellungen zur Geologie, Vorgeschichte, Kulturgeschichte und Lokalgeschichte zu bewundern. Die „Ohiofälle“ selbst sind eher unscheinbare Stromschnellen mit einem Gefälle von 8 Höhenmetern auf einer Strecke von 4 Flusskilometern, dem einzigen Hindernis für die Schifffahrt im Flusslauf des Ohio River.

Die meiste Zeit genoß ich es am Ufer des Ohio Rivers in der Sonne zu sitzen und meinen Gedanken nachzuhängen. Über die ersten Siedler die hierherkamen nachzudenken, über ihr Leben damals. Die vielen Eindrücke verarbeiten, die der Besuch der Ausstellung im Visitor Center bei mir hinterlassen hat.

Dieser Beitrag wurde unter Amerika veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.