Urlaub im Havelland – ein Nachmittag am Wasser

Am Samstag hatten wir ein Motorboot mit einem 15 PS Außenborder gemietet, um die Havel und die vielen Seen zu erkunden. Pünktlich um 13 Uhr waren wir am Steg des Vermieters. Dieser befand sich direkt neben der Eisenbahnbrücke, über die wir gestern unsere Fahrräder geschleppt hatten. Nach einer schnellen Übergabe konnten wir auch gleich loslegen. Zuerst fuhren wir Richtung Süden, vorbei an der Werder Altstadt, die auf einer kleinen Insel liegt.

Unterwegs konnte Andi noch einem anderen Boot helfen, das Motorenprobleme hatte. Der Fehler war schnell gefunden und der Freizeitkapitän konnte seine Fahrt fortsetzen. Er bedankte sich mit einem Trinkgeld, von dem Andi uns am nächsten Tag zum Eis eingeladen hat.

Unser erstes Ziel war unser Campingplatz, der am Glindower See liegt. Von der Havel aus fuhren wir unter der B1 durch die Strengbrücke und schon sahen wir den kleinen Hafen der Anlage. Viele Wassersportler, die meisten motorisiert, waren unterwegs, denn der See ist wirklich sehr schön mit einer malerischen Insel in seiner Mitte. Das Inselchen darf nicht betreten werden, was angesichts der vielen Menschen wohl auch gut ist.

Man kann von hier aus nach Berlin an den Wannsee fahren, aber für die fünf Stunden, die wir das Boot gemietet hatten, kam dieses Ziel nicht in Frage. So fuhren wir zurück nach Norden, unter der Eisenbahnbrücke durch, in den Großen Zernsee. An seinem Nordufer entdeckten wir einen Fischer, der einen kleinen Steg für Gäste hatte. Dort legten wir an und kauften uns Fischbrötchen. Im Anschluss fuhren wir weiter die Havel hinauf. Hier wurde es immer ruhiger, allein waren wir allerdings nie. Irgendein Kahn, ob Hausboot, Tom-Sawyer-Floß, Ausflugsdampfer oder Ruderboot, war ständig in Sichtweite.

Als wir meinten, jetzt wäre es Zeit, drehten wir um. Zehn Minuten vor Ende der Vermietdauer konnten wir am Verleih-Steg festmachen und das Boot zurückgeben.

Naja, mit drei Seglern an Bord muss das ja klappen…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.