Prag – Nachgedanken

Nicht alles, was ich in Prag erlebt und gesehen habe, was mich beeindruckt hat, hat in den Tagesberichten Platz gefunden.

Die Straßen in Prags Altstadt sind fast durchgehend mit schönen großen Pflastersteinen aus früheren Zeiten gepflastert. Das macht natürlich ordentlich Lärm, wenn Autos drüber fahren, aber ist herrlich nostalgisch. In den äußeren Bezirken habe ich das nicht so gesehen, und ich vermute, es beschränkt sich nur auf den Altstadtbereich. Die Gehwege sind durchwegs mit kleinen Mosaikpflastersteinen gepflastert. Immer wieder andere Muster, die mir gut gefallen.

Es fahren sehr viele Straßenbahnen. Von ganz alten Triebwagen bis zu hochmodernen ist alles vertreten. Als Eisenbahn-Fan liebe ich es natürlich auch mit den Straßenbahnen durch die Stadt zu fahren.

In jeder Stadt, in der ich bin, werfe ich einen Blick auf die Straßenlaternen. Prag hat sehr viele und schöne im Jugendstil.

Wie wohl überall auf dieser Welt gibt es auch in Prag Graffiti-Künstler oder solche, die sich dafür halten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.