Die Schafe im Englischen Garten in München

Schafe im Englischen Garten sind nicht nur sehr nützlich für die Landschaftspflege, sondern auch eine echte Attraktion für Groß und Klein. Das sieht man an den vielen Menschen, die stehen bleiben und die kleinen Wiederkäuer bestaunen. Viele Fragen werden gestellt: Wie viele Tiere sind das wohl, wie lange bleibt die Herde hier oder wo sind die Tiere im Winter. Die kleinen Besucher wollen sie natürlich am liebsten streicheln oder füttern. Aber das geht leider nicht und so bleibt es beim Bestaunen der Tiere. Ich persöhnlich liebe die Hütehunde ganz besonders, hier eines meiner Lieblingsbilder von Hütehund Aris:

dsc00436

Weil ich den Schäfer und seine Frau kenne, habe ich die Möglichkeit mich innerhalb der Umzäunung bei den Schafen aufhalten zu können. Mal eine Zeit lang vor dem Wohnwagen des Schäfers zu sitzen und in Ruhe den Schafen zuzusehen hat schon was. Es sind ganz liebe Tiere, aber der nicht mit Schafen Vertraute macht sich kaum eine Vorstellung, wieviel Arbeit so eine Schafherde mit sich bringt. Die Tiere müssen immer wieder mal entwurmt werden, die Klauen müssen gepflegt werden oder sie müssen geimpft werden.

Ein beeindruckendes Ereignis ist die Geburt eines Schafes. So geschehen im Englischen Garten. Das neugeborene Schaf auf den Bildern ist erst ein paar Stunden alt und steht schon ganz fix auf seinen Beinchen. Andere Schafe kommen neugierig vorbei und wollen das Junge betrachten, werden aber von der Mutter gleich verjagt.

In der Schafherde gibt es auch einige Ziegen, weil sie andere Pflanzen fressen als die Schafe. Hier ein Ziegenpärchen bei der Mittagsruhe:

DSC00462.JPG

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.