Mit dem Rad rund um den Chiemsee

Meine Suche nach einer längeren Fahrradstrecke brachte mich auf die Idee, den Chiemsee zu umrunden. Mit 55 km wird es meine bislang längste Strecke. Es sollte auch eine Vorbereitung auf längere Touren wie den Isar-Radweg von München nach Deggendorf oder den Donau-Radweg von Passau nach Wien sein.

Ich startete um acht Uhr in Stock/Prien. Zu der Zeit war es noch kühl und nur wenige Radfahrer waren unterwegs, denn bei schönem Wetter geht es auf dem Rundweg dermaßen zu, das es keinen Spaß mehr macht. Ich fuhr Richtung Norden durch Osternach und Westernach Richtung Breitbrunn. Ich bog dann vor Breitbrunn nicht Richtung See am Uferweg ab, sondern blieb auf der Bundesstraße nach Breitbrunn. Den Uferweg bis Gstadt hatte ich schon ein paar Tage vorher erkundet. Nach Breitbrunn wurde ich mit schmalen, leeren Landstraßen durch schöne Wälder belohnt. Ich sog die wunderbare Morgenluft in mich hinein. Kurz vor Seebruck, dem nördlichsten Punkt der Umrundung, vereint sich der von mir gewählte Weg wieder mit dem Uferweg. Bald erreichte ich Chieming. Für den schönen Biergarten am See war es noch zu früh, so fuhr ich weiter und wollte eine schöne Wiese am See finden, um eine ausgiebige Rast einzulegen. Leider fand ich sie nicht. Auch war der See eigentlich nicht mehr zu sehen. Ich nahm den Weg durch die Hirschauer Bucht, doch auch hier war der See nicht zu sehen. Übersee war nur mehr ein kurzer Weg und so fuhr ich weiter. Nach Übersee kommt der schlechteste Teil des Weges. Über Kilometer geht es auf einem holprigen Kiesweg direkt neben der Autobahn einher. Erst in Felden wird es wieder schöner. Da es nun nur mehr wenige Kilometer bis Prien waren habe ich auf einen Halt verzichtet und bin über die Harraserstraße nach einer Fahrzeit von drei Stunden und 55 km wieder in Prien angekommen.

Ich bin sehr stolz,die Strecke ohne Probleme geschafft zu haben und sehe nun den kommenden Herausforderungen gelassen entgegen.

Dieser Beitrag wurde unter Radfahren abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.