Eine Woche bei Schäfer Lutz

Letzte Woche verbrachte ich eine Woche im Naturpark Frankenhöhe in der Schäferei Lutz Ringer. Meine Freundin macht dort ein Praktikum als Schäferhelferin und bewohnt eine kleine Schäferbude neben dem großen Schafstall. Dadurch hatte ich die Gelegenheit dort auch unterzukommen.

Es war mein erster näherer Kontakt mit Schafen und ich war begeistert von diesen Tieren. Schäfer Lutz beweidet hauptsächlich Gemeindeflächen im Naturpark und zieht jeden Tag von einer Wiese zur nächsten, teils durch sehr hügeliges Gebiet. Dazu betreibt er noch eine eigene Schäferhundezucht, bildet die Hunde aus und sie dienen ihm als Hütehunde. Die Hunde arbeiten meist ein paar Tage und dann kommen die nächsten mit und die anderen können sich erholen, denn das hüten auf nicht eingezäunten Weiden ist ganz schön anstrengend. Dauernd müssen die Hunde darauf achten das die Herde beisammen bleibt. Es hat mich auch fasziniert zu sehen wie die Hunde auf die Handzeichen von Lutz reagieren und immer genau das Richtige machen, was z.B. beim führen der Herde auf einer Straße sehr wichtig ist.

Dazu muss der Schäfer auch die Schafe noch gesundheitlich betreuen. Bei vielen müssen die Klauen geschnitten werden, sie müssen auch mal entwurmt werden und andere Wehwechen müssen versorgt werden. Der Tierarzt kommt vorbei und nimmt Proben um Krankheiten frühzeitig zu erkennen und leider stirbt auch mal ein Schaf, das dann abtransportiert und der Tierkörperverwertung zugeführt werden muss.

Ich hatte bis jetzt gar keine Vorstellung wie vielfältig und anstrengend die Arbeit als Schäfer ist. Aber immerhin wird Abends eine Koppel mit transportierbaren Zäunen gebaut wo die Tiere die Nacht verbringen und der Schäfer dann auch Feierabend machen kann.

Meine Freundin hat eine eigenen Hündin bekommen mit der sie arbeiten soll. Sie heißt Dora und ich hab mich sofort in sie verliebt. Ein ganz toller Hund. Hier jetzt noch ein paar Fotos von der Schäferei:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.