Herrmannsdorfer Landwerkstätten – Eine Hühnerführung

Die Herrmannsdorfer Landwerkstätten, „Handgemachte Lebens-Mittel in ökologischer Qualität“ sind Produzenten hervorragender Lebensmittel. Unter anderem gibt es seit 2008 ein Hühnerprojekt, das sich „Zweinutzungshuhn“ nennt. Die Elterntiere werden selbst gehalten, die Eier selbst abgesammelt, die Küken werden ausgebrütet, die Junghennen aufgezogen, die Hähne gemästet und geschlachtet – alles am Hof. Oberste Gebote der Hühnerhaltung sind Tierwohl und Qualität der Produkte. Das Huhn soll seinen Wert zurückbekommen! Die Hähne sind Sonntagsbraten und kein Verarbeitungsfleisch.

Um dieses Projekt zu finanzieren, wurde ein Darlehen aufgelegt, woran sich bis heute über 500 Darlehensgeber beteiligt haben. So werden die Darlehensgeber unter anderem zu Hühnerführungen eingeladen. Dies war letzten Sonntag wieder einmal der Fall.

Die Führung fand unter der fachkundigen Leitung von Georg Zankl statt, der uns viel über die Hühner näher brachte und alle Fragen beantwortete. Los ging es mit einem Glas Sekt für jeden, um auf den bisherigen Erfolg des Projekts anzustoßen. Im Anschluss besichtigten wir die kleinen Küken. Danach ging es auf die Weide zu den mobilen Hühnerställen. Als nächstes wurden wir mit Traktoren und Anhängern zu einer Weide gefahren ,wo sich Hühner, Schweine und Kühe zusammen tummelten. Ich durfte in einem uralten Landrover am Beifahrersitz mitfahren. Aussteigen durften wir auf Grund einer EU-Verordnung leider nicht, denn wir könnten die Tiere ja mit Krankheiten infizieren.

Zurück am Gut Herrmannsdorf gab es zum Abschluss eine hervorragende Hühnersuppe sowie weiche und harte Eier zum Verkosten. Eine rundum gelungene Sache, wir hatten viel gesehen und einen erfüllten Nachmittag bei Kaiserwetter verbracht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.