Die Nordseestrände Ende April

Der Wind bläst unablässig über den weiten, fast menschenleeren Strand bei Vejers, als ich meinen KIA abstelle. Es sind noch wenige Meter bis zum Wasser und die Sonne scheint angenehm warm durch die Frontscheibe. Gerade startet ein Kitesurfer vom Ufer. Das Wasser spritzt von seinem Board hoch und bald ist er nur mehr ein kleiner Punkt am Horizont, bevor er kehrt macht und sich wieder mit hoher Geschwindigkeit dem Strand nähert. Mein Blick gleitet in die Ferne, betrachtet den Horizont, alles verschwimmt ein bisschen vor meinem Auge. Es sind schöne Momente, die ich sehr genieße.

_DSC7807

Noch ein Stück weiter nach Süden trifft man auf den Ort Blåvand. Ein kleines Stück außerhalb dieses netten Touristenortes thront ein hübscher Leuchtturm auf einer Düne. Noch mehr faszinieren mich allerdings die alten Bunker, die schief und halb im Sand versunken den Strand säumen. Auf Grund ihrer Stabilität ist es wohl unmöglich, sie zu entfernen und so legen sie noch heute Zeugnis ab, von einer lange vergangenen Zeit. Schöne Fotomotive.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.