Eine Reise in die Vergangenheit

PrintAm Sonntag geht es los: Ich mache mich auf den Weg zu einem achttägigen Besuch in Wien, eine Reise in die eigene Vergangenheit. Ich bin da geboren und aufgewachsen. Mit 18 Jahren bin ich dann weggegangen und komme seit dem nur alle paar Jahre mal auf einen Kurzbesuch vorbei. Ich kenne eigentlich außer meiner Großkusine niemanden mehr in der Stadt. Wenn ich mal dort bin, besuche ich natürlich das Grab meiner Mutter und meiner Großeltern. Was ich diesmal aber vor habe ist, Orte, die mir aus meiner Kindheit in Errinnerung sind, zu besuchen. Wie haben sie sich verändert? Welche Gefühle werde ich dabei haben? Es sind Plätze wie meine Schule oder Orte, an denen ich gespielt habe oder zu denen wir am Sonntag Ausflüge unternommen hatten.

Ich bin schon gespannt was mich erwartet – ich werde darüber berichten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.