Der morbide Charme von Heiligendamm

Ich möchte vorausschicken, dass viele Gebäude sehr schön renoviert sind. Vor allem zu erwähnen ist das Grand Hotel Heiligendamm, das aus fünf renovierten Gebäuden besteht.

Es gibt aber auch einige Gebäude, an denen der Zahn der Zeit ziemlich genagt hat. Die Reihe am Meer soll jetzt hergerichtet werden. Finanziert soll das Projekt durch den anschließenden Verkauf von Eigentumswohnungen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.