Schloss Rosenburg

Unser heutiger Ausflug führte uns nach Norden zum Schloss Rosenburg. Das Schloss Rosenburg ist seit 1681 im Besitz der Familie Hoyos und eines der am besten erhaltenen Renaissance Schlösser Österreichs. Deswegen buchen wir auch eine Führung durch das Innere des Schlosses. Mich fasziniert das Leben der Burgherren von damals, und ich höre gerne die Geschichten darüber. Bequem war es aber wohl nicht zu jeder Jahreszeit. Wir erfahren, dass nur zwei Zimmer der Burg überhaupt beheizt wurden und die Temperatur im Winter dabei selten über vier Grad anstieg. Dafür dauerten die Feste, die gefeiert wurden dann auch schon mal drei Wochen, was ja auch nicht schlecht ist.

Nach einer ausgiebigen Mittagspause in der angrenzenden Schlosswirtschaft finden wir uns um 15 Uhr zur Greifvogel Vorführung im Burggarten ein. Auf der Burg befindet sich nämlich eine Falknerei mit eigener Zuchtstation und verschiedenen Greifvogelarten. Ich liebe diese Vorführungen, und wir konnten Falken, Kolkraben, Eulen, Steinadler, Weißkopfseeadler und Gänsegeier im Flug bewundern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.