Rom, Colosseo (08.06.14)

An unserem letzten Tag in Rom wollte ich gern das Kolosseum von innen sehen. Mit der Metro A von Lepanto zum Termini, dem Hauptbahnhof, dort umsteigen in die Metro B und noch zwei Stationen bis zum Colosseo. Die Warteschlange vor den Kassen sah von außen kurz aus. Was wir nicht sahen, sie ging innen weiter. Nach 53 Minuten waren wir dann auch schon am Ticketschalter. Da wir dazugelernt hatten, zeigte ich meinen Behindertenausweis und fragte nach einem Nachlass für mich und meine Begleitperson. Das Ergebnis waren zwei Gratiskarten für das Kolosseum, das  Forum Romanum sowie den Palatin. Toll, 24 Euro gespart!

Das einst riesige Amphitheater wurde nach Verbot der Kämpfe und Spiele nicht mehr benötigt und im Laufe der Jahrhunderte für Wohnraum genutzt, durch zwei Erdbeben geschädigt und besonders im 12. Jahrhundert als “Steinbruch” für den Bau von Palazzi und Kirchen zweckentfremdet. Dafür ist allerdings noch erstaunlich viel übrig geblieben.

Das Kolosseum bot ursprünglich rund 50.000 Zuschauern Platz. Die Bauweise war so genial, das das Theater in nur 5 Minuten geräumt werden konnte. Diese Technik wird auch heute noch im Stadienbau angewandt.

gradeAls wir die Besichtigung des Kolosseums beendet hatten war das Thermometer mittlerweile auf 35 Grad im Schatten geklettert. Nicht schlecht, Gott sei Dank weht in Rom immer ein leichter Wind durch die Straßen, so das es einigermaßen erträglich war. Langsam bekamen wir Hunger und so machten wir uns auf den Weg zu einem Lokal Namens „La Prosciutteria“. Sehr klein, sehr eng, aber eine unvergleichliche Atmosphere. Und das Essen – vom Feinsten was die Sau zu bieten hat.

Am Heimweg gönnten wir uns noch ein letztes italienisches Eis bevor wir ziemlich kaputt in unser Hotel zurückkehrten. Es war unser  letzter Tag in Rom, morgen Früh treten wir die Heimreise an. Aber ich glaube, wir  werden wiederkommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.