Jäger und Sammler

Irgendwie steckt es doch in unseren Genen. Das Jagen ist zwar in unserer zivilisierten Umgebung kaum möglich, das Sammeln aber schon. Anders kann ich mir nicht erklären, wieviel Freude es mir macht, die fast aufgebrauchten Holzvorräte wieder aufzustocken, um für den nächsten Winter gerüstet zu sein. Als wir am Dienstagmorgen mit dem Hänger am See ankamen, um fünf ehemalige Dalben des Segelclubs aufzuladen, waren diese leider schon weg – ein konkurrierender Holzsammler war schneller. Enttäuscht machten wir uns auf die Suche nach Ersatz und wurden auch fündig. Schnell haben wir den ehemals schönen Baum in handliche Meterstücke geschnitten, Sebastian hat die schweren Teile auf den Hänger gewucht und nun wartet der Hänger zuhause auf seine Entladung.

_DSC6859

Wunderbares Weidenholz, und ich kann schon die Wärme spüren, die es im nächsten Winter verbreiten wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.