Es geht weiter – dies und das (08.01.13)

Seit gestern geht es weiter mit der Reha – ich bin wieder in der Tagesklinik, wo ich mich den ganzen Tag plagen darf. Aber ich will nicht klagen, denn die Erfolge sind sehr schön.

Am letzten Tag vor der Reha-Pause im Dezember hatte ich einen Test zur Fahrtauglichkeit gemacht. Diesen habe ich, nach den Worten meiner Neuropsychologin, „saugut“ bestanden. Jetzt mache ich noch eine Fahrprobe in der Fahrschule und dann ist es auch amtlich, dass ich Auto fahren darf. Verbieten kann einem das Fahren ja niemand, aber besser ist es, wenn man eine ärztliche Bescheinigung dafür hat.

Ach, und überhaupt das Auto: Nachdem die Werkstatt bei der Inspektion im Dezember ein Problem mit dem Tankanschluss hatte und ich gut zwei Wochen ohne funktionierende Tankanzeige herumfahren musste, ist nun endlich das Ersatzteil eingetroffen und auch schon eingebaut.  So weiß ich jetzt endlich wieder, wie viel Benzin im Tank ist. Kleiner Wermutstropfen: Nun tut’s die Standheizung nicht mehr. Deshalb geht das Auto am Freitag wieder in die Werkstatt und ich hoffe, dass danach dann endlich wieder alles in Ordnung ist.

Für Freitagnachmittag erwarten wir die beiden Jungs. Sie wollen sich ihr Taschengeld aufbessern und die zwei Ster Holz sägen, die wir am Wochenende aus der Oberpfalz geholt hatten. So hat der Ofen wieder Futter und wir ein kuschelig warmes Wohnzimmer.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.