Glücksgefühle (01.09.12)

Eigentlich bin ich ganz glücklich trotz der momentanen Situation. Ich habe mich in der Reha-Klinik eingelebt, ich bin meine Schluckbeschwerden los und durfte zum Essen in die Cafeteria umziehen. Hier ist es wie im Hotel, Frühstücksbuffet, zum Mittag drei Gänge und alles schmeckt sehr gut. Dazu kommt, dass ich täglich Fortschritte mache und schon weiß, dass ich am 24. September nach Hause kann. Und zwar – das ist mir ganz wichtig – nicht im Rollstuhl, sondern auf meinen eigenen zwei Beinen.

Im Moment lerne ich wieder das Gehen. Am Stock geht es schon ganz gut einmal den Flur rauf und runter. Der Krankengymnast achtet dabei auf Fehler, korrigiert mich, und wir trainieren dann ganz gezielt die entsprechenden Muskeln. Auch in meinen linken Arm kommt langsam wieder Leben, ich kann die ersten Bewegungen machen. Das sind alles noch keine großartigen Dinge, aber es kommt wieder, täglich ein bisschen mehr und das ist, was mir diese Zuversicht gibt: Es wird wieder, das ist ganz klar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Glücksgefühle (01.09.12)

  1. brigittaindia2011 schreibt:

    Wie schön das zu lesen, Gerhard.
    Wir freuen uns sehr für und mit Dir.
    Herzliche Grüsse
    Brigitta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.