Frohe Ostern

wünsche ich allen Lesern an diesem verschneiten Ostersonntag. Als ich heute Morgen nach dem Aufstehen erstmals aus dem Fenster sah, hat mich bald der Schlag getroffen. Eine tief verschneite Winterlandschaft bot sich mir dar. Ich weiß nicht, wie lange es schon geschneit hatte, aber es fielen immer noch dicke Schneeflocken vom Himmel. Es lagen schon gut fünf Zentimeter Neuschnee. Unsere beiden Haustiere, Lulatsch und der Hund ohne Namen, wollten unbedingt in den Garten und den Schnee geniesen.

Auch unsere Amsel ließ sich durch den Schnee die Laune nicht verderben,

und langsam konnte man sogar die Sonne durch die Wolkendecke sehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.