Der nächste Winter kommt bestimmt

Bei der Überschrift wird sich manch einer denken, dass ich nicht mehr ganz Herr meiner Sinne bin. Jetzt ist noch nicht einmal das Frühjahr da, wir haben gerade die ersten schönen und warmen Tage dieses Jahres erlebt, und ich denke schon an den nächsten Winter. Wenn man aber hauptsächlich mit Holz heizt, so wie wir, und sich die Vorräte langsam dem Ende zuneigen, dann wird man hellhörig, wenn im Segelclub ein paar Meter Steg getauscht werden. Bestes Lärchenholz, gut durchgetrocknet. Ich habe den Berg Holz auf der SCF-Webcam gesehen und habe mir den Stapel telefonisch beim Hafenmeister gesichert.  „Klar“, hat er gesagt. „Ich bin froh, wenn es weg kommt“. Nach dem alten Sprichwort „The early bird catches the worm“ habe ich mich in aller Herrgottsfrühe, naja jedenfalls so ungefähr um halb acht, auf den Weg gemacht und war keine Minute zu spät. Kurz nachdem ich anfing das Holz auf den Hänger zu laden, kam auch schon der nächste Interessent. „Ich hol nur ein paar von den Brettern, so ein bißchen was zum Heizen“. Wie auch immer, mein Hänger war voll, sein Auto nicht ganz und der Holzstoß war weg.

Am Hänger sieht es nicht ganz so viel aus:

Doch wenn man das ausgeladene Holz misst, dann ergibt das ziemlich genau 0,75 Kubikmeter (ohne Luft),  was einem guten Ster Holz entspricht.

Oben auf liegt übrigens der Rest von unserem Weihnachtsbaum.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.