Neue Pinakothek (11.12.11)

Es ist eine feine Sache, dass man in vielen Münchener Museen am Sonntag nur einen Euro Eintritt bezahlt. So sind wir mit unserem Besuch am Sonntag in die Neue Pinakothek gegangen. Ich wollte die Neue Pinakothek schon länger einmal wieder besuchen, so war die Gelegenheit günstig, die Meisterwerke wieder zu sehen. Und nächstes Wochenende gehe ich wieder hin. Dann aber mit einem Themenschwerpunkt, damit sich das Auge an Kunst nicht „überfrisst“.

Zur Zeit ist gerade eine Sonderausstellung alter Fotografien mit dem Titel: „Neapel und der Süden“. Fotografien von 1846 bis 1900 aus der Sammlung Dietmar Siegert. Das wäre z. B. so ein Themenschwerpunkt. Dieses Wochenende sind wir durch alle Säle durch. Da hat man einfach zu wenig Zeit, sich einzelnen Bildern entsprechend zu widmen. Manche Bilder enthalten ja einen solchen Detailreichtum, das man eine Stunde davor verbringen kann. Aber auch bei weniger detailreichen Motiven ist es schön, das Bild auf sich wirken zu lassen. Ich kann nur empfehlen: Wenn Ihr die Möglichkeit habe, schaut mal rein – entweder in die Münchener Pinakotheken oder in ähnliche Ausstellungen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.