Winterblues

Das schlechte Wetter, das zur Zeit herrscht, hat mich leider fest in den Griff bekommen. Seit dem 26. November habe ich nichts mehr geschrieben. Ich wollte jeden Tag etwas schreiben, aber es ging einfach nicht. Ich versuche gerade einen geregelten Tagesablauf hinzubekommen. Aufstehen, rasieren und Zähne putzen, etwas Schönes anziehen. Frühstücken, danach ein wenig arbeiten, mittags etwas zu Essen bereiten, ein kleiner Spaziergang, auf die Couch legen und ein bißchen schlafen. Und dann noch einen schönen Abend bei einem Fläschchen Rotwein und einem interessanten Buch verbringen. Hört sich wahrscheinlich toll an für die unter Euch, die jeden Tag bei dem Wetter aufstehen und ins Büro müssen. Ist es wohl auch, aber es macht mich zur Zeit nicht wirklich glücklich. Zu allem muß ich mich zwingen und ich weiß nicht, warum. Früher hatte ich das noch viel schlimmer, aber in den letzten Jahren ging es eigentlich.

Dieses Wochenende bekommen wir Besuch. Darauf freue ich mich und auf das, was wir zusammen unternehmen werden. Morgen Abend bereite ich meine Pizza für uns, am Samstag werden wir, so es das Wetter zuläßt, nach Kaltenberg auf den Weihnachtsmarkt fahren. Ich werde darüber berichten. (Schon wieder ein Weihnachtsmarkt, über den er schreibt…)

Weihnachten steht auch vor der Tür. Viele Geschenke wird es dieses Jahr nicht geben, wir müssen ein bißchen sparen. Feiern werden wir das Fest aber schon. Gutes Essen und einen schönen Abend ganz sicher. Die Kinder werden erstmals nicht kommen, Andreas ist in Amerika, die Mutter meiner Kinder hat Spätdienst und mein großer Sohn wird wohl Weihnachten auf ihrer Station verbringen.

Vom 21. – 28. Januar 2012 werde ich mit Sebastian, meinem älteren Sohn, Skiurlaub in Wolkenstein in Südtirol machen. Das wird sicher sehr schön. Es ist das Hotel, in dem ich im Herbst schon eine wunderbare Woche zum Wandern verbringen konnte. Da geht es auch schon wieder aufwärts, die Tage werden länger und langsam kommt die Freude auf das neue Jahr wieder.

Hier noch ein kleines Bilderrätsel. Es ist mein Sohn, der jetzt in Amerika ist. Wie könnte das Bild heißen?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Winterblues

  1. M. schreibt:

    …. Mutter meiner Kinder hat Spätdienst und mein großer Sohn wird wohl Weihnachten auf ihrer Station verbringen…??????????

    Und zu dem Bild würde ich sagen – Ich habe fertig. Nichts geht mehr.

    Liebe Grüße zu dir. Mandy

  2. Pingback: Bilderrätsel | That's it

  3. 51steppenwolf schreibt:

    Mein großer Sohn feiert Weihnachten auf Station mit seiner Mutter die Krankenschwester ist, er ist nicht krank.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.