Augizwo im Winterschlaf

Das war ja dieses Jahr eine Aktion – Jessas, Maria und Josef! Augizwo ist ja schon seit dem 19.10.11 aus dem Wasser, aber mangels eines geeigneten Transportmittels musste ich das Schiff auf der Wiese bei der Werft stehen lassen.

Danach bin ich nach Mallorca geflogen und erst gestern habe ich mir bei Europcar ein geeignetes Zugfahrzeug geliehen, einen Mercedes Sprinter, mit dem ich das Schiff in sein Winterlager gezogen habe. Dabei wäre ich mit dem leeren Sprinter bald nicht von der Wiese gekommen, da die Räder auf der unbelasteten Hinterachse durchgedreht haben. Aber mit meinem Allrad-KIA, mit dem ich es auf der nassen Wiese geparkt hatte, darf ich diese Last ja leider nicht ziehen. Na egal, jetzt steht Augizwo für die nächsten Monate in Ruhe in der Scheune und wird mir im nächsten Jahr wieder viel Freude bereiten.

Dieser Beitrag wurde unter Segeln veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Augizwo im Winterschlaf

  1. M. schreibt:

    Der Winterschlaf sei ihr gegönnt oder?
    Und das neue Frühjahr ist schneller da, als du denkst.

    Liebe Grüße lasse ich hier. Mandy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.